18.03.2014 - Kandidaten für die Gemeinderatswahl nominiert

Zur Aufstellungsversammlung hatte die FWV, die Freie Wählervereinigung in das Gasthaus Lamm eingeladen, um den Wahlvorschlag für die am 25. Mai 2014 stattfindende Gemeinderatswahl vorzustellen.

Fraktionsvorsitzender Jonas Pürckhauer konnte zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger begrüßen. Rückblickend führte er aus, dass die FWV mit 49,1 Prozent und 10 Sitzen stärkste Fraktion im Gemeinderat ist. Pürckhauer betonte, dass von den FWV-Gemeinderäten großer Wert auf eine an der Sache orientierte Gemeindepolitik gelegt wird.

Erfreulicherweise konnte der Fraktionsvorsitzende den Anwesenden für alle Ortsteile bereits eine komplette Liste präsentieren. Nach einer persönlichen Vorstellung aller Kandidatinnen und Kandidaten wurde der Wahlvorschlag in geheimer Wahl einstimmig bestätigt und beschlossen, dass die Bewerber in alphabetischer Reihenfolge auf der Liste aufgeführt werden.

Für Sontheim werden am 25. Mai zwölf Gemeinderätinnen und Gemeinderäte gewählt, für Brenz vier und für Bergenweiler zwei.

Auf der Liste der Freien Wählervereinigung stehen für Sontheim:Claudia Eckelt, Anke Färber, Ralf Goy, Hans Honold, Dieter Lindenmayer, Klaus Nicoletti, Jonas Pürckhauer, Karl Rechthaler, Nikolaus Reteaca, Jochen Roge, Nico Scholz, Hans-Georg Weber

Für den Ortsteil Brenz kandidieren Heike Bass, Georg Lindenmaier, Frieder Lindenmeyer, Walter Unseld

Für den Ortsteil Bergenweiler bewerben sich Alexander Baur, Marcus Fink und Dagmar Krüger

Klaus Nicoletti
» zurück